dfs2020     

Festspielblog

Frühbucher-Rabatt noch bis 31. Januar

Wer sich jetzt im Winter schon den Theater-Sommer und einen unvergesslichen Abend vor dem Stiftskirchen-Portal sichern will oder anderen diese Freude machen möchte, muss schnell sein.

Nur noch bis zum 31. Januar gilt bei den Gandersheimer Domfestspielen der Frühbucherrabatt. Höchste Zeit also, um sich die besten Plätze zu reservieren. Mehr als 17.000 Karten sind bereits verkauft, etwa 1000 mehr als im Vorjahr um diese Zeit (Stand: 16.01.2019). Die 61. Spielzeit des größten professionellen Freilichttheaters in Niedersachsen dauert vom 16. Juni bis 11. August 2019. „Zeig mir mehr!“ – unter diesem Motto präsentiert Intendant Achim Lenz mit seinem Ensemble vier Produktionen auf der Bühne vor dem Dom und ein Studio-Stück in Brunshausen.
Die Stiftskirche von Bad Gandersheim wird in DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME zur berühmten Kathedrale von Paris. Die Geschichte um Quasimodo, den unansehnlichen Glöckner, die schöne Bettlerin Esmeralda und den zwielichtigen Priester Frollo, ein Klassiker der romantischen Romanliteratur, wird als großartiges Mittelalterspektakel auf die Bühne gebracht. Wieder dabei sind die Artisten von LineAct – die polnischen Vertikalkünstler verwandeln die Fassade der Stiftskirche in eine atemberaubende Spielfläche.
In SPATZ UND ENGEL - Die Geschichte der Freundschaft zwischen Edith Piaf und Marlene Dietrich entführen die Gandersheimer Domfestspiele ihr Publikum in die Welt von Chanson, Liebe und Leid. Die berühmtesten Diven der Musikgeschichte treffen in einem poetischen Musiktheaterstück aufeinander, um am Ende mit „Non, je ne regrette rien“ zu enden.
In DER ZAUBERER VON OZ, dem beliebten Kinder- und Familienstück der Domfestspiele, nehmen die spielwütigen Darsteller alle Zuschauer mit auf eine Reise in das Wunderland Oz. Bei diesem kurzweiligen Abenteuer ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Und in HAIR - The American Tribal Love Rock-Musical lassen die Gandersheimer Domfestspiele die Hippies und deren Botschaft an uns wieder auferstehen. Das berühmte Musical mit Hits wie „Let The Sunshine In“ und „Aquarius“ führt die beliebte Tanzmusical- Reihe der Domfestspiele mit Erfolg fort.
Mit AL DENTE! – HIER BIN ICH LE CHEF zeigt Publikumsliebling Fehmi Göklü auf der Studiobühne Kloster Brunshausen - Theater im Museum diesmal einen besonderen Schauspielleckerbissen. Eine Rundreise durch die Mägen Europas mit mancher spitzen Bemerkung zum Zusammenleben der Völker in und um Deutschland.


Weitere Informationen und Tickets:
Kartenzentrale der Gandersheimer Domfestspiele Stiftsfreiheit 12, 37581 Bad Gandersheim

Telefon: 05382 73 777
Telefax: 05382 73 770
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10 – 13 Uhr und 15 – 17 Uhr

kartenzentrale@gandersheimer-domfestspiele.de

www.gandersheimer-domfestspiele.de

BaGa logo

© 2019 Gandersheimer Domfestspiele
-->

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung   

EINVERSTANDEN