Spatz und Engel

Sun. 23.06.2019 | 20:00 Uhr

Die Geschichte der Freundschaft zwischen
Edith Piaf und Marlene Dietrich

Theaterstück mit Musik von Daniel Große Boymann und Thomas Kahry

Zwei der berühmtesten Diven und größten Chanteusen des 20. Jahrhunderts. Zugleich zwei Frauen, wie sie gegensätzlicher kaum sein könnten: hier die beherrschte, kühle Schönheit aus preußisch-bürgerlichen Milieu, dort die leidenschaftliche kleine Göre, die auf den Straßen von Paris aufwuchs. Die enorme Gegensätzlichkeit der beiden Frauen, gepaart mit der tiefen Bewunderung, die jede für die andere empfindet, resultiert in einer ungeheuren gegenseitigen Anziehungskraft. Doch die Freundschaft wird auf die härteste Probe gestellt und droht zu zerbrechen... „Spatz und Engel“ erzählt mit zahlreichen Liedern („I wish you love“, „Je ne regrette rien“, „La vie en rose“, „Milord“, „Sag mir wo die Blumen sind“, „Padam, Padam“, u.v.m.) eine kaum bekannte Geschichte von zwei weltbekannten Ikonen. Ein Theaterstück mit viel Musik, voller komischer, tragischer und berührender Momente.

Musikalische Leitung:
Ferdinand von Seebach

Inszenierung:
Sandra Wissmann

Premiere:
Freitag, 21. Juni, 20 Uhr

Fahrtroute berechnen

Wiederholungen

-->

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung   

EINVERSTANDEN