Linda Riebau ist in Hildesheim geboren und im selben Landkreis aufgewachsen. Ihr Schauspielstudium absolvierte sie von 1999-2003 an der Hochschule für Musik und Theater in Bern. Anschließend war sie bis 2008 am Theater Oberhausen engagiert. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin leitete sie dort einen Theaterjugendclub, entwickelte die kabarettistische Frauenabendreihe „Tante Rosa“ und brachte als erste eigene Inszenierung den musikalischen Abend „Liebespfeil sucht altmodische Tüte“ heraus. Von 2009 bis 2019 war sie Ensemblemitglied am Rheinischen Landestheater in Neuss. Hier entwickelte sie eine Live-Hörspiel-Reihe und inszenierte 2017 die von ihr geschriebene musikalische Produktion „Gefallene Engel“.2012 gewann sie den Theaterpreis des Fördervereins des RLT, 2015 den Publikumspreis. Seit 2020 ist Linda Riebau zurück in ihrer Heimat und Ensemblemitglied am Theater für Niedersachsen in Hildesheim. Hier steht sie zur Zeit unter anderem als „Medea“ auf der Bühne und freut sich riesig darauf, in diesem Sommer – nach vielen Jahren als begeisterte Zuschauerin – erstmalig bei den Domfestspielen zu arbeiten: Sie wird FRÜHSTÜCK BEI TIFFANY inszenieren.