Der gebürtige Northeimer ist als Theaterpädagoge der Gandersheimer Domfestspiele die Vermittlungsinstanz zwischen Kunst und Publikum. Sein Ziel ist es, Menschen für das Theater zu begeistern Er leitet die Spielclubs (DOMinos und das Extra Ensemble) organisiert das Jugendtheaterfestival, bietet Workshops zu Produktionen für Schulen und im Rahmen des Ferienpasses an.
Nach einem FSJ Kultur in der Theaterpädagogik der Württembergischen Landesbühne Esslingen studierte Lukas Keller zunächst im Bachelor in Ludwigsburg Kultur- und Medienbildung mit den Schwerpunkten Theater- und Medienpädagogik. Schon während des Studiums erarbeitete er mit jungen Menschen theaterpädagogische Produktionen, 2018 zusammen mit Alexandra Herger STIMMEN OHNE ECHO bei einem Jugendarbeitsverein in Stuttgart, das sich mit Armut beschäftigte. 2019 folgte IRGENDWIR. ZWISCHEN UNS, eine Szenencollage am Kunstdruck Central Theater Esslingen. Im Herbst 2019 zog es ihn nach seinem Abschluss als Bachelor of Arts in Ludwigsburg nach Hildesheim, um dort im Master Kulturvermittlung an der Universität Hildesheim. Aktuell schreibt er an seiner Masterarbeit.