Kartenzentrale am Freitag (21. Februar) ab 13 Uhr geschlossen

Wegen EDV-Wartungsarbeiten schließt die Kartenzentrale der Gandersheimer Domfestspiele in der Stiftsfreiheit 12 am Freitag, 21. Februar 2020, ausnahmsweise bereits um 13 Uhr.

„Die Drei von der Tankstelle“: Sven Olaf Denkinger, Johannes Kiesler und Guido Kleineidam sind das Trio vor dem Dom

Sven Olaf Denkinger, Johannes Kiesler und Guido Kleineidam sind bei den Gandersheimer Domfestspielen im Sommer die „Drei von der Tankstelle“.

Stephan Luethy ist Mogli im „Dschungelbuch“

Stephan Luethy ist im kommenden Sommer vor der Stiftskirche wieder mit dabei. Er spielt die Hauptrolle des Mogli im Kinder- und Familienstück „Das Dschungelbuch“.

AKB Stiftung fördert die Theaterpädagogik bei den Gandersheimer Domfestspielen

Die AKB Stiftung aus Einbeck fördert erstmalig die Theaterpädagogik für Kinder und Jugendliche bei den Gandersheimer Domfestspielen. Stiftungsvorstand Michael Büchting, Intendant Achim Lenz und Verwaltungsdirektor Thomas Groß besiegelten jetzt die maßgebliche Unterstützung.

„What a feeling“: Sarah Kornfeld und Tim Müller sind das „Flashdance“-Paar vor der Stiftskirche

Das Traumpaar für das Musical „Flashdance“ in Bad Gandersheim ist gefunden.

Frühbucher-Rabatt noch bis 31. Januar

Noch bis zum 31. Januar gilt bei den Gandersheimer Domfestspielen der Frühbucherrabatt. Höchste Zeit also, an den Sommer zu denken und sich die besten Plätze für einen unvergesslichen Theater-Abend vor dem Stiftskirchen-Portal zu reservieren. Mehr als 22.000 Karten sind bereits verkauft, rund 3000 mehr als im Vorjahr um diese Zeit (Stand: 24.01.2020). Die 62. Spielzeit des größten professionellen Freilichttheaters in Niedersachsen dauert vom 21. Juni bis 16. August. „Morgen ist jetzt“ – unter diesem Motto gibt es vier Produktionen vor dem Stiftskirchenportal zu erleben.

Kleine Wohnungen für Ensemble-Mitglieder gesucht

Kleine Wohnungen für Ensemble-Mitglieder gesucht

„Al dente“ komplett ausverkauft

Das Studiostück „Al dente! Ich bin hier le Chef“ bei den 62. Gandersheimer Domfestspielen ist komplett ausverkauft.

Alle bisherigen Termine schon ausverkauft: Drei weitere Vorstellungen von „Al dente“

Die große Nachfrage nach Karten ist auch im zweiten Jahr ungebrochen: Alle sieben Termine der Wiederaufnahme des Studiostücks „Al dente! Ich bin hier le Chef“ bei den 62. Gandersheimer Domfestspielen sind bereits jetzt ausverkauft. Deshalb haben sich Geschäftsführer Thomas Groß und Intendant Achim Lenz zu drei weiteren Vorstellungen des Schauspielleckerbissens mit Publikumsliebling Fehmi Göklü entschlossen. Diese werden am 26. Juli, 28. Juli und am 2. August, jeweils ab 19 Uhr, auf der Studiobühne Kloster Brunshausen stattfinden. Die Karten dafür sind ab sofort erhältlich.

Theaterworkshop der Domfestspiele für Patientinnen der Paracelsus-Roswitha-Klinik

Bewegung und Tanz, auf einer großen Bühne stehen, mit Gestik und Mimik eine Haltung einnehmen: Sieben Patientinnen der Paracelsus-Roswitha-Klinik in Bad Gandersheim haben an einem dreitägigen Workshop unter dem Titel „I am what I am“ („Ich bin, wer ich bin“) nach dem bekannten gleichnamigen Musikstück teilgenommen.